Sicherheit hat viele Gesichter!

Posted Posted in News

In der Sommersession brachten National- und Ständerat verschiedene wichtige Geschäfte «unter Dach und Fach». Besonders erwähnenswert ist etwa das neue öffentliche Beschaffungsrecht, welches vom reinen Preisdenken weggeht und unseren KMU entgegenkommt, ohne dass die Schweiz internationale Verpflichtungen verletzt. Strategische Kehrtwenden bei der Armeelogistik Mit der Armeebotschaft 2019 beantragt der Bundesrat dem Parlament Kredite über rund […]

Ostschweizer Zusammenarbeit, politische Pirouetten und die Hooligan-Debatte

Posted Posted in aus Bern

Ja, der Wahlherbst 2019 hat deutliche Schatten auf die Frühjahrssession von National- und Ständerat geworfen. Einzelne Debatten wurden härter, manche gar gehässig geführt. Die ganz grossen Würfe fehlten auf der Traktandenliste des Nationalrats. Trotzdem wurden wichtige Geschäfte beraten. Beim Nationalstrassen-Ausbauschritt 2019 gelang es einer Ostschweizer Koalition unter Führung meines CVP-Nationalratskollegen Thomas Ammann, die Bodensee-Thurtal-Strecke BTS […]

Neue Bundesrätinnen und die klimapolitische Kapitulation

Posted Posted in aus Bern

Zum ersten Mal durfte ich neue Mitglieder des Bundesrats mitwählen. Die CVP-Fraktion nominierte zu Handen der Bundesversammlung mit Viola Amherd und Heidi Z’graggen zwei Frauen – und das ohne Diskussionen über Frauenquoten. Diese zwei Kandidatinnen traten im Hearing schlicht am besten qualifiziert auf. Die Wahl von Viola Amherd und Karin Keller-Sutter jeweils im ersten Wahlgang […]

Einsatz für die Ostschweiz, Gerüchte und ein Schattenboxen

Posted Posted in aus Bern

Die erste Sessionswoche stand im Zeichen der Beratung der Steuervorlage 17. Für mich steht dieses Geschäft unter dem Motto «Legislatur retten». Mit der neuen Energiestrategie konnte erst ein einziges grosses Reformvorhaben in dieser Legislatur ins Ziel gebracht werden. Nach dem Nein zur Unternehmenssteuerreform III und zur Reform der Altersvorsorge bietet sich mit der Steuervorlage 17 […]

Feuertaufe am Rednerpult

Posted Posted in aus Bern, Nationalrat, NL

In meiner ersten ganzen Session fühlte ich mich schon sehr zum Rat zugehörig. Das Verständnis für die teilweise nicht ganz einfach zu durchschauenden Abläufe und die Organisation der Ratsdebatten wächst mit jedem Tag im Nationalrat.   Herzklopfen Etwas Besonderes war die Sommersession für mich, weil ich gleich fünf Mal ans Rednerpult treten durfte. Unter anderem […]

Meine erste Woche in Bern

Posted Posted in aus Bern, Nationalrat, NL

Seit dem 12. März bin ich Mitglied des Nationalrats. Ein für mich unvergesslicher Moment war die Vereidigung vor dem Nationalrat an diesem Montag der dritten Sessionswoche – meinem ersten Tag als Bundesparlamentarier. Schön, dass mich unter anderem meine Familie an diesem besonderen Tag nach Bern begleiten durfte. Schon am ersten Tag konnte ich über die […]

Ab dem 12. März 2018 im Nationalrat

Posted Posted in News

Unter dem Motto „Nicolo nach Bern – Werte im Gepäck“ habe ich 2015 im Kanton St.Gallen für den Nationalrat kandidiert. Nun wird aus „Nicolo nach Bern“ auch tatsächlich „Nicolo in Bern“. Nationalrat Jakob Büchler hat nach 15jähriger Tätigkeit in Bern seinen Rücktritt auf das Ende der zweiten Woche der Frühjahrssession 2018 erklärt. Da ich 2015 […]

Herzlichen Dank!

Posted Posted in News

20’164 Stimmen haben zwar nicht ganz zur Wahl gereicht, aber sie haben mich auf den 4. Platz – und damit auf den 1. Ersatzplatz – auf unserer CVP-Liste getragen. Ich danke allen meinen Wählerinnen und Wählern, Unterstützerinnen und Unterstützern, Wahlkampf-Helferinnen und -Helfern herzlich für ihren Support. Als “erfahrener Quereinsteiger“, der zwar ein Jahrzehnt lang im […]

Warum ich nach Bern soll…

Posted Posted in News

Das hat mein Wahlteam auf der Wanderwoche Anfang August, während der ich allen Wahlkreisen des Kantons auf Schusters Rappen unterwegs war, verschiedene Leute gefragt. Die Antworten haben mich zum Teil fast etwas rot anlaufen lassen – so viel Lob bekommt auch ein Olma-Direktor nicht oft zu hören. Aber natürlich macht mich das Lob auch etwas […]